Logo FC Roehlingen

FC Röhlingen 1948 e.V.

© FC Röhlingen
1948 e.V.

Die Web-Site wird unterhalten mit freundlicher Unterstützung von:


www.iberia-logistik.de


www.uhl-windkraft.de

Zugänge:

Ebert Stefanie, Kolb Daniela, Liesch Iris, Vaas Verena (alle eigene Jugend aus Röhlingen bzw. Neuler)

Abgänge:

Gerstner Isabella, Gerstner Katja

Spielerinnenaufgebot:

Tor: Schlichtherle Melanie

Abwehr: Berg Christa, Gloning Sonja, Gold Sandra, Spaag Martina, Stock Alexandra, Liesch Iris

Mittelfeld/Angriff: Bieg Simone, Hadlik-Karasch Carola, Krafft Birgit, Kraus Simone, Staiger Stefanie, Heinisch Monika, Christ Nadine, Kolb Daniela Vaas Regina, Ebert Stefanie, Eiselt Michaela

Trainer/Betreuer: Schulz Siegfried, Kolb Josef

Nach einer gut gespielten Saison 1999/2000 wollte die SG Neuler/Röhlingen auch in der Saison 2000/2001 einen Tabellenplatz zwischen 1 und 3 erreichen. Leider fielen schon nach dem 2. Spieltag mehrere Stammspielerinnen verletzungsbedingt für längere Zeit aus und schon nach der Vorrunde war abzusehen, dass wir unser gestecktes Ziel wohl nicht erreichen können. Das Vorrundenspiel gegen Normania Gmünd sowie gegen den FC Alfdorf wurde jeweils deutlich mit 0:6 verloren, gegen die Mannschaften aus Schwabsberg, Rosenberg und Kirchheim konnte gepunktet werden. Die Rückrunde verlief etwas besser, denn unsere Nachwuchsspielerinnen aus den Mädchenmannschaften hatten sich bestens eingefügt. Die Spiele gegen Normania Gmünd und Alfdorf gingen zwar verloren, jedoch nur noch 0:1 und 0:2.

Am Ende der Saison belegten wir leider nur den 6. Tabellenplatz. Trotz dem Verfehlen unseres Saisonzieles muß man unseren beiden Trainern Siegfried Schulz und Jimmy Kolb ein besonderes Lob aussprechen. Die beiden haben die Mannschaft auch nach hohen Niederlagen ständig aufgebaut und sie verstanden es, die jungen Spielerinnen bestens in die Mannschaft einzubauen.

Im Bezirkspokal konnten wir die 2. Runde erreichen, wobei wir in einer sehr spannenden Begegnung unsere höherklassigen Gäste aus Kirchheim mit 4:3 schlagen konnten. Wir mußten hierbei ständig einem Rückstand hinterherlaufen, doch am Ende konnte dank einer kämpferischen Leistungen der Platz als Sieger verlassen werden.

Torschützen Saison 2000/2001:

Birgit Kraft 8, Nadine Christ 5, Simone Kraus 4

Spielerehrungen:

200 Spiele
Sandra Gold
100 Spiele
Melanie Schlichtherle
Mädchenmannschaft Saison 2000/2001:

Die Rückrunde der Saison 1999/2000 verlief bei den Mädchen leider genauso unglücklich wie die Vorrunde. Es konnte kein Sieg eingefahren werden, jedoch fielen die Niederlagen nicht mehr so hoch aus. Nach der Runde mußten altersbedingt 5 Mädchen ausscheiden, sie wechselten zur Frauenmannschaft über. Auf Grund dieser Abgänge mußte für die Saison 2000/01 die Mannschaft wiederum völlig neu formiert werden.

Das 1. Spiel in der Feldrunde konnte gleich mit 18:0 gegen den FC Spraitbach gewonnen werden. Leider haben wir diesen positiven Start nicht in die weiteren Spiele mitnehmen können. Die restlichen Feldspiele wurden verloren, da die Gegner wie Kirchheim oder Normannia Gmünd einfach noch viel zu stark für uns sind.

Am 1. Spieltag des Hallenbezirkspokales stellte sich wieder ein Erfolg ein. Wir konnten 2 Spiele gewinnen und können somit guten Mutes auf den 2. Spieltag hoffen.

Aufgebot:

Tor: Ramona Feile

Abwehr: Sarah Bühler, Iris Liesch, Stefanie Stock, Bettina Röhberg, Eva Konle

Mittelfeld/Angriff: Kathrin Bühler, Stefanie Ebert, Carola Handschuh, Sandra Kosic, Verena Liesch, Marina Schuster, Katharina Wünsch

Trainerinnen: Sandra Gold, Sonja Gloning, Melanie Schlichtherle