Logo FC Roehlingen

FC Röhlingen 1948 e.V.

© FC Röhlingen
1948 e.V.

Die Web-Site wird unterhalten mit freundlicher Unterstützung von:


www.iberia-logistik.de


www.uhl-windkraft.de

Leitung:

Abteilungsleiter: Patriz Hald seit 1997

Abteilungskassier: Johann Pregitzer seit 1982

Spielleiter: Johannes Steiner seit 1995

Trainer: Gerhard Körner seit 1998

Schiedsrichter:

Paul Liesch seit 1987
Reinhold Köder seit 1996
Matthias Dauser seit 1997
Josef Krämer (neu)
Stefan Rettenmaier (neu)
Hans Feil (neu)
Florian Stelzle (neu)
Gerhard Vaas (bisher Adelmannsfelden)
Spielerehrungen:

500 Spiele - Gerhard Maile
400 Spiele - Wolfgang Konle
400 Spiele - Rainer Rieger
300 Spiele - Michael Heinisch
250 Spiele - Markus Speiser
Mannschaftsdaten:

Zugänge:

Wolfgang Kling - DJK/SC Eigenzell
Jochen Pregitzer - SC Unterschneidheim
Nils Barenthin - eigene Jugend
Markus Wiedenhöfer - eigene Jugend
Gabor Liebmann - Ungarn
Zsolt Nagy - Ungarn
Abgänge:

Wolfgang Konle - Beendigung der aktiven Laufbahn
Reinhard Scheibli - Beendigung der aktiven Laufbahn
Jürgen Wille - VfB Tannhausen
Kabilj Kurshumlija - TSV Ellwangen
Niko Vassilakoloulos - TSV Ellwangen
Spieleraufgebot:

Tor: Rainer Rieger, Michael Seibald

Abwehr:

Gerhard Maile, Matthias Köder, Michael Heinisch, Wolfgang Kling, Jürgen Häfele,
Arafat Buleshkaj, Jürgen Kurz, Markus Wiedenhöfer

Mittelfeld und Angriff:

Markus Speiser, Roland Burger, Markus Rechtenbacher, Laszlo Kun, Peter Graf,
Alexander Szautner, Jochen Pregitzer, Jürgen Rechtenbacher, Simon Hummel,
Gerd Frank, Nils Barenthin, Daniel Ebert, Gabor Liebmann, Zsolt Nagy

1. Mannschaft Saison 1999/2000

Hintere Reihe v.l.n.r.: Spielleiter Johannes Steiner, Markus Rechtenbacher, Markus Speiser,
Gerhard Maile, Gerd Frank, Matthias Köder, Michael Heinisch, Trainer Gerhard Körner
Vordere Reihe v. l. n. r.: Zsolt Nagy, Laszlo Kun, Nils Barenthin, Rainer Rieger, Alexander
Szautner, Roland Burger, Gabor Liebmann

 

2. Mannschaft Saison 1999/2000

Hintere Reihe v. l. n. r.: Trainer Gerhard Körner, Bernd Schmid, Gerhard Schilk, Peter Graf,
Hermann Eckstein, Wolfgang Steidle, Thomas Löffelad, Spielleiter Johannes Steiner
Vordere Reihe v. l. n. r.: Markus Wiedenhöfer, Nils Barenthin, Roland Brenner, Michael
Seibald, Wolfgang Konle, Arafat Buleshkaj, Josef Mack.

 

Torschützen:
1. Mannschaft:

Gerd Frank - 10 Tore
Zolt Nagy - 7 Tore
Michael Heinisch - 6 Tore
Markus Speiser - 5 Tore
Gabor Liebmann - 5 Tore
2. Mannschaft:

Wolfgang Steidle - 15 Tore
Hermann Eckstein - 10 Tore
Thomas Löffelad - 10 Tore
Spiele:

Wolfgang Kling - 37 Spiele
Alexander Szautner - 36 Spiele
Rainer Rieger - 35 Spiele
Insgesamt wurden in der Saison 1999/2000 in den beiden Mannschaften 40 Spieler eingesetzt und im Durchschnitt gesehen absolvierte jeder Spieler 20 Spiele.

Trainings (85 Einheiten):

Wolfgang Kling 77 Einheiten
Josef Mack 63 Einheiten
Peter Graf 63 Einheiten
Rainer Rieger 62 Einheiten
Die Gesamtzahl aller Trainingsbesuche beträgt 1.455. Insgesamt hatten 37 Spieler das Training besucht, das ergibt einen durchschnittlichen Trainingsbesuch pro Spieler von 39 und eine Quote von 46,2 %. Gegenüber dem Vorjahr hat sich diese Quote wieder um 6 % gesteigert.

Komplette Termin- und Ergebnisliste der Saison 1999/2000

Abschlußtabelle 1. Mannschaft

Abschlußtabelle 2. Mannschaft

Torschützen 2. Mannschaft

Spieleinsätze 2. Mannschaft

Durch einen 3 : 0 Erfolg in Ebnat sicherte sich die 2. Mannschaft vorzeitig die Meisterschaft in der Reserverunde der Kreisliga A II


hinten v.l.n.r.: Michael Seibald, Abteilungsleiter Patriz Hald, Jürgen Häfele, Markus Wiedenhöfer, Bernd Schmid, Hermann Eckstein, Peter Graf, Wolfgang Steidle, Trainer Gerhard Körner, Spielleiter Hannes Steiner
vorne v.l.n.r.: Markus Rechtenbacher, Jürgen Rechtenbacher, Hermann Jaumann, Roland Brenner, Bernd Abele, Wolfgang Konle, Thomas Löffelad, Josef Mack